Ripple’s CTO sieht seinen YouTube-Kanal mitten in einem Gerichtsverfahren suspendiert

 

Der CTO von Ripple, David Schwartz, berichtete, dass sein YouTube-Kanal am 29. April eingestellt wurde. Diese Nachricht kommt einige Tage, nachdem seine Firma eine Klage gegen die Social-Networking-Plattform eingereicht hat, obwohl die beiden Ereignisse vielleicht nicht miteinander in Zusammenhang stehen.

„Seltsamerweise hat YouTube einfach beschlossen, meinen (SJoelKatz)-Kanal wegen Nachahmung zu sperren“, sagte Schwartz in einem Tweet. „Ich frage mich, wen ich ihrer Meinung nach verkörpert habe.

Die Suspendierung folgt auf Ripples Klage gegen YouTube

Die Suspendierung des The News Spy auf YouTube erfolgte etwa acht Tage, nachdem sein Unternehmen Ripple Labs und der CEO des Unternehmens, Brad Garlinghouse, eine Klage gegen die Social-Video-Plattform eingereicht hatten.

In der Klage wurde behauptet, dass YouTube es versäumt habe, Imitatoren und ruchlose Parteien zu eliminieren, die gefälschte Geschenke von XRP, dem mit dem Unternehmen verbundenen Kryptoaktiven, beworben haben.

Ethereum und EOS bei Bitcoin Trader

Solche Betrügereien plagen die Kryptoindustrie seit Jahren, in der einen oder anderen Form. Zu den Betrügereien gehört oft das Drängen der Öffentlichkeit, eine bestimmte Menge an Kryptomoney zu schicken, mit dem Versprechen, im Gegenzug einen größeren Betrag zu erhalten.

Schwartz‘ Suspendierung kommt während der YouTube-Welle des Verbots von Kryptomon-bezogenen Kanälen

In den letzten Monaten hat YouTube eine Reihe von hochkarätigen Krypto- und Video YouTubers ausgesetzt, anscheinend in Wellen. In der Folge stellte die Plattform viele der Kanäle wieder her, manchmal schon nach nur einem Tag der Inaktivität. Das Problem besteht jedoch nach wie vor.

Es ist unklar, ob das Verbot etwas mit der jüngsten Klage von Ripple zu tun hat. Cointelegraph kontaktierte Schwartz und YouTube für Kommentare, erhielt aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Antwort.

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.